Chronik

Im Frühsommer 1967 trafen sich einige Hundefreunde in der damaligen Rheinschenke und diskutierten über Hundesport und Ausbildung. Dort wurde auch die Idee geboren, einen Verein zu gründen. Man traf sich dann an einem Sommertag im Salmen um den Verein der "Hundefreunde aller Rassen" zu gründen.

1. Vorstand wurde Klaus Mau, 2. Vorstand Kurt Rinkel.

Die ersten Hundeführer schlossen sich dem Offenburger Verein an da in Altenheim noch der Übungsplatz und die notwendigen Kenntnisse zur Ausbildung fehlten. Später bekam man ein Stück Gelände im Fohlengarten als Übungsplatz und in Eigenregie wurde der Platz hergerichtet und das Vereinsheim aufgebaut. Dann endlich konnte mit dem Übungsbetrieb begonnen werden. Im Herbst 1984 wurde mit dem Bau des neuen Vereinsheims unter Leitung von Gerd Kratzmann begonnen. Richtfest wurde am 27.04.1985 gefeiert und im Spätsommer konnte man in das neue Vereinsheim einziehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSV Altenheim