Aktuelles rund um den Verein

 

2020

Sand für den HSV- Altenheim:

 

Der HSV- Altenheim bedankt sich bei der Firma UHL für die großzügige Sandspende! Der Sand wird für die Einebnung des Platzes benötigt, damit das Training auf einem hohen Niveau weiter geführt werden kann!

Nachruf:

Mit Bedauern haben wir von dem Tod unserem langjährigen HSV- Mitglied Werner Wälde erfahren. Werner ist nach langer schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren verstorben. Er war ein sehr geschätztes Mitglied in unserem Verein. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und Freunden. Wir werden dich nicht vergessen.

Nachtwanderung

Am Samstag den 01. Februar fand die erste Nachwanderung statt. Mit tatkräftiger Unterstützung des befreundeten Vereins den „Aldener Wohrrets-Geischter“, konnte eine sehr gelungene Tour organisiert werden.

Auf der  mit Fackeln markierten Strecke, wurden verschiedene Stationen  für Hund und Mensch angeboten. So konnte man durch Flatterbändern laufen, es wurden verschiedene Geräusche dar geboten und das Highlight der Strecke war eine Puppe welche vom Baum fallen gelassen wurde.

Trotz schlechter Wetterbedingungen nahmen mehr als 15 Hund- Mensch- Teams mit großer Freude an der ersten Nachtwanderung teil. Nach der Wanderung konnte man den Abend bei Aldner- Bollesupp oder einem Bratwurst im Vereinsheim ausklingen lassen.

Wir möchten uns ganz Herzlich bei den „Aldener Wohrrets-Geischter“ als grandiose Akteure bedanken , ohne euch wäre dieser tolle Abend nicht möglich gewesen!

2019

Jahresabschluss des HSV- Altenheim

 

Am Samstag den 14. Dezember fand der Jahresabschluss des Hundesportvereins Altenheim statt. Bei trockenem Wetter eröffnete die Kinder- und Jugendgruppe mit einer Vorführung den Tag. Mit viel Applaus begleitet zeigten die Kinder- und Jugendlichen mit den Hunden nicht nur die Grundkommandos wie Sitz und Platz, sondern ließen sie auch durch Tunnel und über Hürden laufen. Beim krönenden Abschluss dieser sehr gelungenen Vorführung führten die Hunde persönliche Kunststücke wie Slalom durch die Beine und Männchen vor.

Im Anschluss begann das Spaß- Turnier, dieses konnte von jedem Hundeführer mit Hund durchgeführt werden. Hierbei war ein Parcours unter anderem aus Tunnel, Slalom und Schildern aufgebaut. Der Ansturm auf diesen Parcours war so groß, dass das Turnier bis in die Abendstunden lief.

Für das leibliche Wohl wurde auch an diesem Tag bestens gesorgt. Ein besonderes Highlight war, der Verkaufstand der Kinder- und Jugendgruppe mit selbst gebastelten Spielzeug und Kekse für die Hunde. Dieser Stand war in den Abendstunden sogar ausverkauft.

Jahresabschluss der Fun Gruppe

Am Dienstag den 3. Dezember verbrachte die Fun Gruppe den Jahresabschluss auf dem Offenburger Weinachtsmarkt. Bei Glühwein und besinnlicher Stimmung, ließen es sich die Hunde und Frauchen/ Herrchen richtig gut gehen. Wir freuen uns schon auf das neue Jahr mit vielen Aktivitäten rund um Alltagstauglichkeit und Fun.

2. Krimitour vom HSV Altenheim

Am Samstag den 30. November war es endlich wieder so weit. Die zweite Krimitour vom HSV Altenheim startete. Insgesamt nahmen 11 Hunde mit ihren Besitzern teil. Bei dieser Tour ging es darum einen fiktiven Mord zu lösen und somit den Mörder zu überführen. Auf einer Strecke von 2,5 km mussten die Hunde- mit ihren Hundeführern an verschiedenen Stationen knifflige Aufgaben lösen um so an Hinweise für die Aufklärung zu  gelangen. Am Ende der Tour gelang es der Gruppe gemeinsam den Mörder zu überführen. Zum Ausklang ging es anschließend zurück ins Vereinsheim und bei einem Glas Sekt wurde fleißig über den Fall erzählt.

Herbstprüfung im HSV Altenheim

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 20. Oktober die Herbstprüfung im HSV Altenheim statt.

Geprüft wurden unter anderem Sachkundenachweis, BGH 1 und 3, IGP 1 und 3, IFH1, Fährte und StPr. .

 

Als Prüfungsleiter fungierte Uwe Steinmetz. Leistungsrichter war an diesem Tag Herr Uwe Bächtlin.

 

Tagesbeste in der BGH 1 wurde Claudia Scheer mit Balu mit 80 Punkten.

Tagesbester in der IGP3 wurde Martin Schmitz mit Dixi und 263 Punkten (92/93/88).

 

In der IGP1 erreichte Markus Beinert mit Malik 242 Punkte (83/78/81).

Manfred Wiegert mit Ivan sowie Nadine Steinmetz mit Paco legten die Prüfung in der BGH1 ab.

Martin Schmitz mit Golf erreichte in der IFH1 93 Punkte.

Cloude Fuchs mit Brando erreichte in der Fährte 87 Punkte.

Die Stöberprüfung wurde von Sonja Maier mit Halfa und 93 Punkten abgelegt.

Den Sachkundenachweis bestanden Sylke Steffan, Haron Sekkai, Paul Lehmann und Gudrun Marx.

Fünf Kinder- und Jugendliche haben ebenfalls erfolgreich den Sachkundenachweis bestanden: Fabian Steinmetz, Jessica Schäfer, Letizia de Bortoli, Nils Seidel und Mio Seidel.

 

 

 

Ein besonderer Dank gilt auch dem Schutzdiensthelfer Cedric Des Bonnes und dem Fährtenleger Paul Heinrich und allen die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

 

Arbeitseinsatz:

Am Samstag den 12. Oktober fand ein Arbeitseinsatz auf dem HSV- Gelände statt. Hierbei wurde nicht nur das Vereinsheim das Gelände auf Hochglanz gebracht, sondern auch im Gebäude das alte Bad entfernt. Wir danken allen Helfern, die an diesem Tag so tatkräftig mitgewirkt haben.

 

Am Donnerstag den 03. Oktober fand das 2. Rally-Obedience Turnier beim HSV- Altenheim statt. Bei strahlendem Sonnenschein starteten insgesamt 49 Teams in den Klassen "Senioren", "Beginner", "Klasse 1", "Klasse 2" und "Klasse 3". Wir danken allen Helfern, Teilnehmern und den Prüfern für das gelungene Turnier.

 


 

 

 

Am 12.05 starteten einige Mitglieder vom HSV Altenheim in Herbolzheim beim RO Turnier. Nicole, Sonja und Ursula haben mit ihren Hunden super Leistungen erziehlt.


 

1. Krimitour 2019

Am 11.05.2019 fand unsere erste Krimitour statt. Hund und Hundeführer durften ermitteln und Verdächtige finden. Auf der Wanderung galt es an verschiedenen Stationen Aufgaben zu bewältigen. An der ersten Station waren Dosen versteckt, welche durch die Hunde aufgespürt wurdensuchen . In den Dosen waren Buchstaben versteckt, aus dem Buchstabensalat resultierter ein wichtiger Hinweis, um später den Täter zu überführen. Es gab noch viele Stationen, an denen die Hunde und Hundeführer Aufgaben zu erfüllen hatten. Die Tour fand sehr großen Zuspruch und es ist geplant sie im Herbst zu wiederholen.

 

Unser Vereinsmitglied Rainer Bauert startete am 01.05.2019 mit Hayka von den Wölfen beim Boxerclub in Freiburg und erreichte in der Sparte IGP 3 ein sehr gutes Ergebnis.

 

Fährte 80 P

UO 87P

Schutzdienst 96P

 

 

Unser Vereinsmitglied Martin Schmitz startete am 13.04.2019 mit Dixi von den Trombacher Wölfen und  mit Golf von der Mooreiche beim OG Achern und erreichte in der IGP.3 sehr gute Ergebnisse.

Dixi von den Trombacher Wölfen: 266 Punkte (A.93 B.85 C.88),  3.Platz

Golf von der Mooreiche: 280 Punkte (A.95 B.93 C.92), Tagessieger.

 

Maibaum stellen 2019

 

Auch in diesem Jahr wurde traditionell am 30.04 unser Maibaum aufgestellt. Vereinsmitglieder und Gäste halfen den Baum zu schmücken und aufzustellen.

 

 

 

 

 

 

Nach getaner Arbeit kam der gemütliche Teil, dieses Jahr gemeinsam mit den Aldener Wohrrets Geischter. Es wurde gegrillt und einige Narren haben ihre Aufnahmeprüfung absolviert, wobei wir als Trainer auch gefordert wurden. Es war insgesamt ein sehr schöner und lustiger Abend.

Scheine für Vereine

 

Am Donnerstag den 04. April war es soweit! Der erste Vorstand konnte den Gewinn in Höhe von 500€ von den Volksbanken in der Ortenau und Hitradio OHR entgegen nehmen.

Rally Obedience Seminar

 

Am 31.03 wurde bei uns wieder ein RO Seminar für Beginner mit Bernd Schubnell abgehalten. Nach theoretischer Einführung ging es gleich auf den Platz. Hund und Hundeführer konnten viele Aufgaben bewältigen und viel Neues dazu lernen.

Das Seminar war gut besucht, alle Teilnehmer nahmen viele gute Tipps und Informationen mit nach Hause. In diesem Zusammenhang nochmal besten Dank an Bernd.

 

 

Arbeitseinsatz auf dem Hundeplatz

 

Am Samstag den 30.03.2019 fand unser erster Arbeitseinsatz auf dem Hundeplatz statt. Hierbei wurde das Trainingsgelände aus dem Winterschlaf geholt. Auch unser Vereinsheim erstrahlt in neuen glanz. Unser neuer Getränkekühlschrank konnte seinen neuen Platz einnehmen.

Erfolgreiche Prüfung

 

Wir gratulieren recht herzlich dem Team Martin Schmitz & Dixi von den Trombacher Wölfen

die am 23.03.2019 beim OG Bietigheim Hard

die IFH.1 erfogreich mit 81 Punkten bestanden haben.

 

GAS Schulung im

HSV Altenheim

Am 26. und 27.01.2019 fand der zweite Teil der GAS Schulung (GrundAusbildungsSchein) statt. Vom HSV nahmen 4 Mitglieder teil. Sonja Maier, Nadine Steinmetz, Rainer Bauert und Jasmin Reuter. Wir gratulieren allen zur bestandenen Prüfung und wünschen euch viel Spaß und Erfolg als zukünftige Hundetrainer.

Tag der offenen Hundehütte
Verschiedene Zeitungsartikel über unser Fest
Zeitungsartikel.pdf
PDF-Dokument [107.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSV Altenheim