Aktuelles rund um den Verein

 

2021

BEI UNS GIBT ES KEINE SOMMERPAUSE

 

Das Training läuft zu den normalen Zeiten.

 

Auch unsere Bewirtung (Samstags) ist wie üblich geöffnet.

 

Wir freuen uns auf regen Zuspruch.

 

Uwe Steinmetz (1. Vorstand) ist im wohlverdienten Urlaub.

Bei Fragen bitte an Claudia Gawel wenden.

(0176 61704815)

Jahreshauptversammlung 2021

 

Am 24.07.2021 fand unsere Jahreshauptversammlung im Vereinsheim statt. Bedingt durch Corona musste diese vom  Frühjahr bis zum jetzigen Zeitpunkt verschoben werden. Das führte dazu, dass das Berichtsjahr 2020 auf das 1. Halbjahr 2021 erweitert wurde. 

Hier eine Zusammenfassung der Versammlung:

 

Uwe Steinmetz begrüßte die anwesenden Teilnehmer und stellte die Beschlussfähigkeit fest.

Nachdem der Verstorbenen gedacht wurde, folgte der Jahresbericht des 1. Vorsitzenden.

 

Das Jahr 2020 war von Corona geprägt, was sich bis heute durchzieht. Für den Verein war es eine schwierige Zeit, die mit erheblichen finanziellen Verlusten einherging.

Die Trainingsbedingungen wurden durch Corona stark erschwert und der Trainingsbetrieb kam über lange Strecken komplett zum Erliegen.

Dennoch steht der Verein auf soliden Füßen.

 

Die Frühjahresprüfung, der Teamtest und auch das RO-KG-Turnier mussten coronabedingt abgesagt werden.

 

Ein Arbeitseinsatz im März konnte unter Coronabedingungen durchgeführt werden. Hierbei wurde der Übungsplatz neu eingesandet. Wir danken der Firma UHL aus Goldscheuer herzlich für ihre großzügige Sandspende, die uns bis zum Platz transportiert wurde.

 

Einige Veranstaltungen konnten im letzten Jahr aber doch noch stattfinden:

 

Im Juli fand ein IPO Seminar unter Leitung von Amando Schmidt statt. Hierbei wurde in Unterordnung und Schutzdienst unterteilt. Eine gelungene Veranstaltung und unser Dank gilt neben allen Beteiligten besonders Sven Breitenbach, der als Schutzdiensthelfer diente.

 

Im September nahmen einige Mitglieder an der Herbstprüfung des SV Achern mit guten Erfolgen teil. Unseren herzlichen Glückwunsch dazu.

 

Im Oktober konnte dann auch unsere Herbstprüfung stattfinden. Leistungsrichter war Amando Schmidt, der die Bereiche Sachkunde, BH, IGBH, IGP2, IGP3 und FH1 abprüfte. Es war ein erfolgreicher Tag mit guten Ergebnissen. Ein Dank geht an alle, die zum Gelingen beigetragen haben, vor allem aber an Paul Heinrich für das Legen der Fährte und an Sven Breitenbach als Schutzdiensthelfer.

 

Ab November mussten wir das Training coronabedingt einstellen und in eine lange Winterpause gehen.

 

Anfang Februar hatte das Warten endlich ein Ende und wir konnten ein Einzeltraining anbieten - unter strengen Coronaauflagen. Da unser Übungsplatz glücklicherweise sehr groß ist konnten mehrere Trainer gleichzeitig arbeiten. Die Hundeführer durften sich nur zum Training auf dem Gelände aufhalten und mussten dieses auch direkt danach wieder verlassen. Die Trainer boten ein 30 Minuten Training für jeden Hundeführer an und waren jeden Samstag teilweise von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr im Dauereinsatz. Ein ganz großes Dankeschön für dieses kräfte- und zeitraubende Engagement gilt Jürgen Krauss, Sonja Maier, Harald Scheer, Nadine Steinmetz und Ursula Steinmetz. Der große Aufwand hat sich sehr positiv auf den Verein ausgewirkt. Während viele Vereine um Mitglieder bangen mussten, blieben unsere Mitglieder dem Verein treu und zeigten sich dankbar für das Angebot. Zudem kamen auch neue Mitglieder hinzu, vor allem nachdem wir einige Zeit später, entsprechend der Coronaregeln, die Welpenkurse im kleinen Kreis - mit viel Abstand und einer begrenzten Teilnehmerzahl - wieder aufnehmen konnten.

 

Seit Mai läuft der Trainingsbetrieb nun wieder im Normalbetrieb!

Auch unsere Bewirtung (Samstags) findet wieder normal statt. Unsere engagierten Thekendienstmitarbeiter freuen sich über regen Zuspruch für unserem Angebot - kommt doch der Erlös dem Verein zu Gute und hilft in erheblichen Maße alles "am Laufen" zu erhalten.

 

Im Juni führten die Trainerinnen Sonja Maier und Ursula Steinmetz ein Alltagstraining in Offenburg durch. Mit acht Hundeführern und ihren Hunden ging es durch die Innenstadt von Offenburg, wo dann dann auch einige Aufgaben zu bewältigen waren. Es hat allen viel Spaß gemacht und das Training war sehr erfogreich.

 

Ebenfalls im Juni konnte der Teamtest und eine BH - Prüfung nachgeholt werden. Richter war einmal mehr Amando Schmidt.

Hierbei erreichte Oliver Blasius mit seinem Zar ein hervorragendes Ergebnis bei der BH- Prüfung.

12 Teilnehmer, darunter Fabian Steinmetz als Jüngster mit 14 Jahren, nahmen am Teamtest teil. Alle zeigten gute Leistungen, so dass Amando Schmidt am Ende des Tages allen zum Bestehen der Prüfung gratulieren konnte. Wir schließen uns diesen Glückwünschen gerne an.

 

(Über alle Wettkämpfe haben wir bereits ausführlich auf dieser Seite berichtet)

 

Im Juli konnten wir ein Seminar "Erste-Hilfe am Hund" anbieten. Dr. vet. Peter Obschernicat hatte viel zu berichten und die 15 Teilnehmer (das Seminar war damit ausgebucht) konnten viele Erkenntnisse mit nach Hause nehmen. Wir danken Dr. Obschernicat für einen lehrreichen, aber auch unterhaltsamen Tag.

 

Selbstverständlich fanden alle Veranstaltungen unter den, zu dem Zeitpunkt gültigen, Coronaauflagen statt.

 

In der Vorstandschaft gab es einige Veränderungen:

 

Harald Scheer musste sein Amt als 2. Vorstand zum Jahresende aus beruflichen Gründen aufgeben.

Claudia Gawel wurde für ihn kommissarisch eingesetzt.

Sie wurde in der heutigen JHV nun im Amt bestätigt.

 

Auch Nils Steinmetz gab seinen Posten als Platzwart auf. Der Vorstand wird zeitnah einen neuen Platzwart ernennen.

 

Ursula Steinmetz trat ebenfalls von ihrem Amt als Ausbildungswart Basis zurück. 

 

Da der Bereich Ausbildungswarte umstrukriert werden soll, wurde zunächst kein neuer Ausbildungswart Basis gewählt. Harald Scheer erklärte sich aber bereit als Ansprechpartner im Bereich Basis zu fungieren.

 

In der Diskussion steht, EINEN Teamleiter zu wählen, der für alle Trainer der unterschiedlichen Übungssparten als Anlaufperson agiert, die Kommunikation unter den Trainern erleichtert und Ansprechpartner für den Vorstand ist. Für jede Übungssparte einen eigenen Ausbildungswart zu wählen wäre damit nicht mehr notwendig. Das Ergebnis dieser Überlegungen soll bei der nächsten JHV vorgestellt und zur Abstimmung gebracht werden.

 

Die Schriftführerin Melanie Zühlsdorf musste ihr Amt wegen Wegzug aufgeben. Mit Unterstützung von Nicole Struckmann wurden die anfallenden Aufgaben in den letzen Monaten bewältigt. Wir bedanken uns herzlich für diese große Hilfe.

 

Da sich kein Bewerber für den Posten des Schriftführers fand, erklärte sich Claudia Gawel bereit, diese Aufgaben nun ganz zu übernehmen. Die Teilnehmer erklärten sich mit dieser Lösung einverstanden.

 

Als Ausbildungswart IPO wurde Sven Breitenbach gewählt.

 

Unsere Kassenwartin Claudia Scheer gab Auskunft über die finanzielle Lage des Vereins. Trotz der schwierigen Situation konnte der Verlust in Grenzen gehalten werden und der Verein steht solide da. Wir bedanken uns für die umsichtige Verwaltung der Vereinsfinanzen.

Bei der Kassenprüfung gab es keine Beanstandungen, so dass die Kassenwartin einstimmig entlastet wurde.

 

Anschließend wurde turnusgemäß Stefan Gawel als 2. Kassenprüfer gewählt. Er wird mit Markus Beinert im nächsten Jahr die Kasse prüfen.

 

Es folgten die Berichte der einzelnen Ausbildungswarte. In allen Gruppen läuft wieder normales Training. Auch hier ist trotz Corona niemand abgesprungen, so dass die Beteiligung wieder erfreulich groß ist.

Auch die Jugend ist wieder aktiv, der Kontakt zur Jugendwartin Nadine Steinmetz ist auch in den Zeiten des Leerlaufs wegen Corona nie abgebrochen.

 

Einige Ehrungen konnten wir vornehmen:

Für langjährige Vereinszugehörigkeit:

 

10 Jahre  Ursula und Uwe Steinmetz

20 Jahre Martin Brenner und Angelika Fässler

30 Jahre Dieter Grothmann

40 Jahre Marcel Hoffbeck

 

Ehrenmitglieder wurden Erwin Erb, Claudia Ruben und Waldemar Sahl.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Jubilaren.

 

Leider waren einige Jubilare nicht anwesend, ihre Ehrung wird nachgeholt. 

 

Zum Schluss gab es noch einen Ausblick auf geplante Aktionen:

 

Die Herbstprüfung ist für den 25.10.2021 geplant.

 

Das RO-KG-Turnier soll am 31.10.2021 stattfinden.

 

Eine Gesprächsrunde für Hundeführer, Trainer und Vorstand soll aufgebaut werden. Hier soll Gelegenheit sein in lockerer Athmosphäre Probleme, Kritik, aber auch Anregungen, Lob etc. besprechen zu können und damit die Kommunikation zu vereinfachen. Je nachdem wie das Angebot angenommen wird, könnten wir uns so einen "Stammtisch" in regelmäßigen Abständen vorstellen. 

Ein Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Zeitnah wird ein Erste-Hilfe-Koffer für Hunde im Vereinsheim vorhanden sein.

 

Nach den Sommerferien soll wieder eine Sammelbestellung für Kleidung mit Vereinslogo gemacht werden. Pullover, Jacken, T-Shirts etc. können erworben werden.

Näheres dazu demnächst.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

!!!ACHTUNG!!!ACHTUNG!!!

 

Die Jahreshauptversammlung am Samstag den 17.07.2021 muss kurzfristig verschoben werden.

Neuer Termin ist Samstag der 24.07.2021.

 

Das Training am Samstag den 17.07.2021 muss komplett abgesagt werden. 

 

Grund sind Sperrungen sämtlicher Zufahrten zum Hundeplatz für das gesamte Wochenende. Es wird in dem Bereich gepoldert. 

 

Mit hundesportlichen Grüßen, eure Vorstandschaft

!!!ACHTUNG!!!ACHTUNG!!!

 

Die Jahreshauptversammlung am Samstag den 17.07.2021 muss kurzfristig verschoben werden.

Neuer Termin ist Samstag der 24.07.2021.

 

Das Training am Samstag den 17.07.2021 muss komplett abgesagt werden. 

 

Grund sind Sperrungen sämtlicher Zufahrten zum Hundeplatz für das gesamte Wochenende. Es wird in dem Bereich gepoldert. 

 

Mit hundesportlichen Grüßen, eure Vorstandschaft

Jahreshauptversammlung am 17.07.2021

 

Am Samstag den 17.07.2021 findet die diesjährige Jahreshauptversammlung im Vereinsheim statt. 

Beginn ist um 19:00 Uhr. Die Tagesordnungspunkte könnt ihr eurer schriftlichen Einladung (Post oder EMail) entnehmen.

 

Wir hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen.

 

Mit hundesportlichen Grüßen, eure Vorstandschaft

Erfolgreicher Prüfungstag beim HSV Altenheim e. V.

 

Bei angenehmen Temperaturen fand am Samstag den 26.06.2021 nach langer Zeit endlich wieder eine Prüfung beim HSV Altenheim statt.

 

Oliver Blasius bestand mit seinem Hund ZAR die BH (3er von links).

 

Alle Teilnehmer bestanden den Team-Test.

 

Ursel Steinmetz siegte beim Team-Test mit Apanie (146 Punkte) und machte den zweiten Platz mit Brownie ( 144 Punkte).

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern zum Erfolg.

Training der besonderen Art....

 

Am Samstag den 12.06.21 machte sich eine kleine Gruppe mit zwei Trainerinnen auf in die Innenstadt von Offenburg. Auf dem Programm stand das meistern von Alltagssituationen. Für Hundführer und Hunde eine ganz neue Art des Trainings. Mit viel Spaß für Zwei- und Vierbeiner und dem Wetter entsprechend natürlich mit einem leckeren Eis zum Abschluss.

Unseren Dank gilt den Trainerinnen Sonja Maier und Ursel Steinmetz für diese tolle Aktion.

Weitere Bilder von diesem tollen Nachmittag findet ihr in der Fotogalerie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir starten wieder mit den ersten Prüfungen und Seminaren....

 

 

 

26.06.2021
 
Team-Test und BH
Meldeschluss ist der 20.06.21
Prüfer: Amando Schmidt
An diesem Tag findet kein reguläres Training statt!
 
11.07.2021
 
"Erste Hilfe am Hund"
Referent: Dr. vet. Peter Obschernicat
Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt
Seminargebühr: 35,00€
 
Anmeldung und Information bei Uwe Steinmetz per Mail unter
hsv-altenheim@gmx.de

 

 

Da es kurzfristig immer wieder zu Änderungen kommen kann -coronabedingt- wendet euch bei Fragen bitte an Uwe Steinmetz (0159/06608782) oder direkt an die Trainer.

Wir freuen uns sehr euch wieder im Normalbetrieb begrüßen zu können.

 

Mit hundesportlichen Grüßen. Eure Vorstandschaft

 

Liebe Hundefreunde, zur Info...

 

Training im Normalbetrieb:

 

 

Bei der momentanen Inzidenzlage (konstant unter 35) besteht keine Testpflicht mehr!

 

Wir bieten deshalb unter diesen Vorraussetzungen wieder das Gruppentraining an.

 

Für das Training am Samstag:

14-15:00 Uhr Welpenstunde

15-16:00 Uhr Basistraining I (Junghunde, Anfänger)

16-17:00 Uhr Basistraining II (Fortgeschrittene)

 

Die einzelnen Trainingsgruppen RO, THS, Man Trailing, Schutzdienst trainieren an den bekannten Tagen zu ihren üblichen Zeiten.

 

 

Da es kurzfristig immer wieder zu Änderungen kommen kann -coronabedingt- wendet euch bei Fragen bitte an Uwe Steinmetz (0159/06608782) oder direkt an die Trainer.

Wir freuen uns sehr euch wieder im Normalbetrieb begrüßen zu können.

 

Mit hundesportlichen Grüßen. Eure Vorstandschaft

 

Liebe Hundefreunde, zur Info...

 

Die aktuellen Corona-Regeln ermöglichen jegliches Training (auch Einzeltraining) unter folgenden Bedingungen:

 

 

Jeder, der am Training teilnehmen möchte muss einen der folgenden drei Nachweise vorlegen:

 

Geimpft: 2mal geimpft plus 14 Tage (Vorlage des Impfausweises)

Genesen: Vorlage eines offiziellen PCR-Test (nicht älter als 6 Monate)

Getestet: Vorlage eines Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden)

 

Wir bieten deshalb unter diesen Vorraussetzungen wieder das Gruppentraining an.

 

Für das Training am Samstag:

14-15:00 Uhr Welpenstunde

15-16:00 Uhr Basistraining I (Junghunde, Anfänger)

16-17:00 Uhr Basistraining II (Fortgeschrittene)

 

Die einzelnen Trainingsgruppen RO, THS, Man Trailing, Schutzdienst trainieren an den bekannten Tagen zu ihren üblichen Zeiten.

 

 

Da es kurzfristig immer wieder zu Änderungen kommen kann -coronabedingt- wendet euch bei Fragen bitte an Uwe Steinmetz (0159/06608782) oder direkt an die Trainer.

Wir freuen uns sehr euch danach wieder im Normalbetrieb begrüßen zu können.

 

Mit hundesportlichen Grüßen. Eure Vorstandschaft

 

Liebe Hundefreunde, zur Info...

 

Am 22 Mai 2021 findet kein Training statt!!!

 

 

Aufgrund der poisitiven Inzidenzzahlen können wir nach jetzigem Stand nach Pfingsten wieder mit unserem normalen Trainingsbetrieb beginnen. D. h. , es kann wieder Gruppentraining stattfinden - zu den bekannten Zeiten.

Auch die Welpenstunde kann dann samstags wieder von 14-15:00 Uhr in größeren Gruppen stattfinden.

Da es kurzfristig immer wieder zu Änderungen kommen kann -coronabedingt- wendet euch bei Fragen bitte an Uwe Steinmetz (0159/06608782) oder direkt an die Trainer.

Wir wünschen euch schöne Pfingsten und freuen uns sehr euch danach wieder im Normalbetrieb begrüßen zu können.

 

Mit hundesportlichen Grüßen. Eure Vorstandschaft

 

Liebe Hundefreunde, zur Info...

 

Coronabedingt muss auch die Kreismeisterschaft Rally-Obedience KG 13 am 16.05.21 abgesagt werden.

 

 

Bis auf weiteres findet das Training nur als Einzeltraining gemäß den aktuellen Coronaregeln statt. Die Welpenstunde findet von 13-14:00 Uhr statt.

Dazu ist auch weiterhin die Voranmeldung zwingend erforderlich. Entweder bei Uwe Steinmetz (0159/06608782 ab 18 Uhr) oder direkt bei den Trainern (siehe "Unser Trainerteam").

 

Mit hundesportlichen Grüßen. Eure Vorstandschaft

 

Liebe Hundefreunde, zur Info...

 

Der Team-Test am 24.04.2021 ist coronabedingt abgesagt.

Leider müssen wir auch das diesjährige Maibaumstellen absagen.

 

Bis auf weiteres findet das Training nur als Einzeltraining gemäß den aktuellen Coronaregeln statt.

Dazu ist auch weiterhin die Voranmeldung zwingend erforderlich. Entweder bei Uwe Steinmetz (0159/06608782 ab 18 Uhr) oder direkt bei den Trainern (siehe "Unser Trainerteam").

 

Mit hundesportlichen Grüßen. Eure Vorstandschaft

 

Liebe Hundefreunde, zur Info...

 

Die diesjährige Frühjahrsprüfung am 10.04.2021 ist coronabedingt abgesagt.

 

Bis auf weiteres findet das Training nur als Einzeltraining gemäß den aktuellen Coronaregeln statt.

Dazu ist auch weiterhin die Voranmeldung zwingend erforderlich. Entweder bei Uwe Steinmetz (0159/06608782 ab 18 Uhr) oder direkt bei den Trainern (siehe "Unser Trainerteam").

 

Mit hundesportlichen Grüßen. Eure Vorstandschaft

 

Eieiei buntes Osterei

 

Über die Osterfeiertage (Karfreitag bis Ostermontag) findet kein Training statt.

 

Ab Dienstag, 6. April, läuft das Training wie bisher, (nur als einzel Training)- gemäß den aktuellen Coronaregeln, weiter.

 

Wir wünschen Euch schöne Ostertage und fröhliches Ostereier suchen.

 

Ab Samstag 20.03.2021 gibt es aus gegebenen Anlass wieder Auflagen!!!

 

Training unter Corona-Auflagen

 

Seit dem 06.02.2021 darf wieder trainiert werden, natürlich nur unter strengen Hygienerichtlinien!!!

Auf dem gesamten Gelände ist das Tragen eines med. Mund/Nasenschutz bzw. einer FFP2 Maske Pflicht.

 

Sie haben die Möglichkeit sich telefonisch zu einer Einzeltrainingseinheit anzumelden.

 

Bitte wenden Sie sich direkt an die Trainer, die Telefonnummern finden Sie unter Trainingsangebot oder Sie wenden sich per EMail an uns, unter hsv-altenheim@gmx.de.

 

Das Betreten des Vereingeländes ist nur nach vorheriger Terminabsprache erlaubt.

 

Sollten Sie sich nicht sicher sein, welche Trainingsgruppe für Sie die Richtige ist, wenden Sie sich bitte an den 1. Vorsitzenden Uwe Steinmetz unter 0159/06608782 (ab 18:00 Uhr).

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns Sie bald wieder auf dem Platz begrüßen zu können.

 

 

Vorabinfo:

Die Mitgliedsbeiträge werden am 15.04.21 eingezogen.

Um unnötige Kosten zu vermeiden, bitten wir bei Änderungen der Bankverbindung sich bei Claudia Scheer zu melden. Vielen Dank

 

Training unter Corona-Auflagen

 

Seit dem 06.02.2021 darf wieder trainiert werden, natürlich nur unter strengen Hygienerichtlinien!!!

Auf dem gesamten Gelände ist das Tragen eines med. Mund/Nasenschutz bzw. einer FFP2 Maske Pflicht.

 

Sie haben die Möglichkeit sich telefonisch zu einer Einzeltrainingseinheit anzumelden.

 

Bitte wenden Sie sich direkt an die Trainer, die Telefonnummern finden Sie unter Trainingsangebot oder Sie wenden sich per EMail an uns, unter hsv-altenheim@gmx.de.

 

Das Betreten des Vereingeländes ist nur nach vorheriger Terminabsprache erlaubt.

 

Sollten Sie sich nicht sicher sein, welche Trainingsgruppe für Sie die Richtige ist, wenden Sie sich bitte an den 1. Vorsitzenden Uwe Steinmetz unter 0159/06608782 (ab 18:00 Uhr).

 

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns Sie bald wieder auf dem Platz begrüßen zu können.

 

Jahreshauptversammlung

Aufgrund der aktuellen Corona- Verordnung wird die Jahreshauptversammlung des HSV- Altenheim verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig über die Homepage, Amtsblatt der Gemeinde Neuried sowie über die Tagespresse bekannt gegeben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSV Altenheim